Jahreskreisfest Imbolc

Der Göttinnenaspekt welchen wir zu Imbolc feiern, ist der der jungen Göttin, welche die Natur zu neuem Leben erweckt. Das Licht, welches zur Wintersonnenwende neu geboren wurde ist nun gute 40 Tage alt. Es hat genug an Kraft und Stärke zugenommen, so dass es in der Welt spürbar wird.

Dies ist der Zeitraum, wo wir das Gefühl haben, dass die Tage merklich länger und heller werden. So wie alle Mondfeste ist dies ein Schwellenfest, wo es nicht so sehr um ein fixes Kalenderdatum geht, sondern um eine Thematik, welche nun sichtbar wird.

Bei Imbolc geht es um das Ringen zwischen Alt und Neu, zwischen Winter und Frühling. Es geht um ein Aufblühen der neuen Lebenskräfte und das Erwachen der Natur. So wie sich die ersten zarten Knospen an den Sträuchern zeigen und die ersten Schneeglöckchen ihre Köpfer aus der harten Erde recken, so darfst auch du nun die Samen der neuen Hoffnung pflanzen. 

Was ist es, dass du möchtest, was in deinem Leben Früchte tragen soll? Nun ist der Zeitpunkt dir diese Gedanken zu machen und klare Intentionen zu setzen. 

Eine Botschaft von Bridie

In Irland und Teilen der UK wird die junge Frühlingsgöttin als Bridie oder Bridget verehrt. Vor vielen Jahren sagte sie mir einmal “du musst lernen wieder zu vertrauen”. Nach Zeiten der Härte und Entbehrung, welche durch den Winter symbolisiert wird, kann es sein, dass wir uns so verschlossen haben, dass es uns schwer fällt uns wieder zu öffnen, um so das Leben hereinzulassen. 

In dieser kleinen Meditation führe ich dich über die Schwelle von Winter und Frühling:

Bridie Altar - Innere Kind Heilung

Wenn du deutlich spürst, dass du bereit bist das Alte loszulassen um die neuen zarten Keime der Hoffnung in dein Leben zu lassen, dann gestalte dir einen Bridie Altar. Verwende hierzu die Farben Weiß und Zartgrün. Dekoriere diesen mit spielerischen Dingen, welche dich an das Gefühl von kindlicher Leichtigkeit verbinden. Ein Altar ist nur ein Hilfsmittel, ein Fokuspunkt für deine Konzentration und er sollte das Thema oder die Jahreszeit widerspiegeln mit der du arbeitest, also sei kreativ!

Verbinde dich nun ganz bewusst mit deinem inneren Kind und frage es, ob es Bedürfnisse hat die du übersehen hast. Oftmals sind wir “Erwachsene” so viel beschäftigt, dass wir unser inneres Kind in Form unserer Bedürfnisse ganz aus den Augen verlieren. Somit fühlt sich unser inneres Kind einsam, allein und vernachlässigt. Oftmals kann es auch einfach sehr wütend sein, über den Mangel an Zuwendung. Was ist es was du jetzt brauchst, verbinde dich wieder mit diesem zarten Teil in dir und lass ihm deine Liebe zufließen.

Bridie Altar Göttin
Feen, Engel, bunte Knöpfe und Glöckchen verbinden mit wieder mit meinem inneren Kind.